Schleuse / Datum
2017

Der Jüdische Kalender als Installation, die Passanten auf künstlerisch-irritierende Weise zum Hinschauen und Reflektieren einlädt: Präsentiert wird dem Betrachter das aktuelle Datum nach jüdischer und damit paralleler Zeitrechnung, die gleichermaßen Anwendung im jüdischen Alltag findet wie der gregorianische Kalender. Somit wird die Skulptur zu einer sowohl verbindenden als auch symbolhaften Abbildung einer sonst heterogenen jüdischen Gemeinschaft in Frankfurt.

An der Hauptwache im Auftrag der Jüdischen Gemeinde Frankfurt am Main 

Fluoreszierendes Acryl-Glas / Alu-Profile / Holz / LED-Panels